11. Spieltag der 1. Mannschaft

Von Platz 1 gestürzt!
 
Hallo liebe Bowlingfreunde,
 
Dienstag hatten wir unseren 11. Spieltag auf der HASENHEIDE.
 
MARIO war wegen Krankheit seiner 3 Kinder diesmal zuhause nicht abkömmlich und musste passen. Zum Glück sind wir ja 6 im Team und so konnte MIKE, der eigentlich hätte aussetzen müssen, kurzfristig noch einspringen. Danke dafür!
 
Gegner die Mannschaft von „BA REINICKENDORF 1“, der starke Absteiger aus der Oberliga. Sie gehören zu den Top-Temas der Liga. Und es galt den 10 Punkte-Vorsprung zu ihnen zumindest zu halten. Doch das würde sehr schwer werden.
 
Das merkten wir dann auch gleich im 1. Spiel. Es war der erwartet schwere Gegner und die Bahn war auch nicht einfach. Trotzdem konnten wir zu Beginn eine leichte Führung heraus spielen, aber eigentlich nur bedingt durch einige Fehler beim Gegner in der Anfangsphase. Doch dann fand dieser besser ins Spiel und holte auf. Vor dem 10. Frame hatten wir nur ein Plus von +11 Pins. Nicht gerade viel, doch der Gegner hatte im 9. kein As zu liegen. Wir dagegen schon. Und ANDRÉ veredelte seinen Turkey mit drei weiteren Assen zum 6fachen und sicherte uns damit die Punkte. Eiskalt!
 
In Spiel 2 hatten wir nur bis Mitte des Spiels eine Führung von +30 Pins. Doch dann kam die Wende. Im 6. Leisteten wir uns drei Fehler, die der Gegner ausnutzte um heranzukommen. Und Dann war der Vorsprung plötzlich weg und das Spiel hatte sich zu unseren Ungunsten gedreht. Vor dem 10. Frame lagen wir mit -25 Pins zurück. Zuviel, zumal der Gegner einen 5fachen zu liegen hatte. Da war dann nix mehr zu löten.
 
Zwischenbilanz nach 2 Spielen: 2:2 Punkte und wir lagen 11 Pins im Gesamtergebnis zurück. Also es war noch was drin.
 
Doch es sollte noch schlimmer kommen. Im letzten Spiel drehte der Gegner dann richtig auf, doch zunächst konnten wir noch dran bleiben. Die Vorentscheidung dann allerdings im 7. Frame: wir leisteten uns 3 Fehler und der Gegner lag plötzlich mit +45 vorne. Und dann war bei uns irgendwie die Luft raus. Das Spiel mussten wir zu diesem Zeitpunkt bereits abhaken, denn bei uns lief nichts richtig und beim Gegner alles.
 
Am Ende also ein 0:8 mit einem miserablen Ergebnis von 2.590 Pins (= 172,7 Schnitt). Unser zweitschlechtestes Saisonergebnis. Damit darf man dann auch nicht mehr erwarten.
 
Mit dieser 2:6 Niederlage zogen die nun punktgleichen "Grzeschik & Müller III" aufgrund des besseren Mannschaftsschnittes an uns vorbei. Aber das is sicher nur eine temporäre Angelegenheit, die wir schon nächste Woche wieder gerade rücken werden.
 
Da geht es dann auf der BOWL ARENA SPANDAU gegen die "BERLINER SPARKASSE 2". Sie liegt derzeit auf Platz 9 mit 23 Punkten Rückstand zu uns. Das hat aber nicht viel zu bedeuten, denn auch sie können uns das Leben schwer machen. Aber wir haben hier noch eine kleine Rechnung offen, denn das Hinspiel verloren wir am 1. Spieltag mit 2:6. Ich hoffe, wir können uns dafür ordentlich revanchieren.
 
Voraussichtliche Aufstellung: ANDY, MIKE, MARIO ANDRÉ und ich.
 
Eine schöne restliche Woche wünscht
 
euer Sportwart und
Kapitän der 1. Mannschaft
Uwe Kaiser
 

Kommentar verfassen