Aus 2 Spielen nur 1 Punkt. Nicht unser Tag…

Gestern war der (oder besser unser) Fußballgott scheinbar kurzfristig verreist, verhindert oder verrückt. Anders kann man es sich leider nicht erklären, dass beide Teams ihre Führungen hergegeben haben und am Ende mit (fast) leeren Händen da standen.

BSG BA Neukölln

Unsere Ü18 konnte im Spiel gegen SG RAddatz III eine 3:0 Führung nicht über die Zeit bringen und stand am Ende mit einem 3:3 mit nur einem Punkt da.

Unsere erste Halbzeit war wieder einmal richtig stark. Aber zum Ende hin fehlte uns einfach die Cleverniss!“, sagte Kapitän David Schröer, der mit der Leistung seines Teams über weite Strecken sehr zufrieden war.

Manche Spiele gewinnt man eben nach einer Drei-Tore-Führung nicht mit dem Ball auf dem Platz, sondern mit dem Kopf.

Schade ist es auf jeden Fall, denn die sicher geglaubten 3 Punkte hätten wir gut gebrauchen können.

BSG BA Neukölln
Die Aufstellung im Detail

Die Torschützen für uns waren: Emrah Kilic, Marco Krzyzek, Julian Schumann.

Aber auch ein Blick auf das Spiel unserer Ü30-Senioren lässt uns keine Freudensprünge vollführen, sondern vielmehr wieder einmal zu der Erkenntnis kommen, dass die SG Südwest / Deutsche Bank eine der wenigen Mannschaften ist, die unserem Meisterteam immer wieder gefährlich werden kann.

Ohne allerdings die Leistung des Gegners schmälern zu wollen, wollen wir zu unserer Verteidigung sagen, dass im gestrigen Aufgebot 2 Spieler standen, die noch 24 Stunden zuvor den Berlin-Marathon (unter drei Stunden!) gelaufen sind, sowie 3 angeschlagene, bzw. verletzte Spieler ins kalte Wasser geworfen wurden.

Aber auch hier gab es ein kurioses finish. So führten unsere Jungs noch 9 Minuten vor Abpfiff (!) mit 3:2 und mussten sich – man mag es kaum glauben – in den letzten Minuten noch ordentlich bedienen lassen um eine 3:6 Niederlage einzustecken.

Also lieber Fußballgott,… du hast mal wieder deinen Sinn für Humor gezeigt. Aber beim nächsten Mal, sei doch mal wieder auf unserer Seite. 🙂

Unsere Glückwünsche gehen auf jeden Fall an unsere Gegner der SG Raddatz III und der SG Südwest / Deutsche Bank! Wir sehen uns in den Rückspielen…

Rico | Webmaster

 

Kommentar verfassen