Ü18 erzwingt 3 Punkte gegen Korsch

BSG BA Neukölln

Einmal mehr lud die BSG Korsch gestern zu einer einer unmöglichen Anstoßzeit in den Norden Berlins. Traditionell tragen die Gastgeber ihre Heimspiele um 17:30 Uhr in der Königshorster Straße aus, was für uns aus dem Süden mit berufstätigen Spielern in der Regel dazu führt, dass wir extrem unterbesetzt antreten müssen.

So mussten wir auch gestern auf Kräfte unserer Ü30 zurückgreifen. Mit Andi (43) und Schubi (43) hatten wir zwei Oldies an Bord, die sich durch die Hitze kämpften und ihren Job hervorragend gemacht haben. An dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön an euch beiden!

Bereits nach vier Minuten Spielzeit hatten wir vier Aluminiumtreffer auf des Gegners Tor zu verzeichnen und uns war klar, dass hier und heute was geht.
Nach 10 Spielminuten führten wir dann mit 2:0 und auch zur Halbzeit sah es mit einem 3:1 sehr gut aus.

Die zahlenmäßig unterlegenen Gastgeber konnten – auch aufgrund eines weiteren Verletzungsausfalls – nicht so häufig wechseln wie wir. Das machte sich dann natürlich auch in der Laufleistung der zweiten Hälfte bemerkbar und wir konnten durch immer wieder ausgeruhte Kräfte einen sensationellen 10:3 Erfolg einfahren.

Der Liveticker zum Nachlesen mit allen Torschützen:
LIVETICKER

Video Vor- und Nachbericht:

Fotos zum Spiel:
https://www.flickr.com/gp/bsgbaneukoelln/vhL6oz

RICO
Webmaster

Kommentar verfassen