BOWLING: 16. Spieltag der 1. Mannschaft

16. Spieltag der 1. Mannschaft:

Heute etwas später wie gewohnt, weshalb? Dazu später mehr…

Heute traten wir im BOWLHOUSE in Lichtenberg an. Gegner der Absteiger aus der Oberliga QUELLE 3 und gleichzeitig der überlegene Spitzenreiter unserer Liga.
Doch heute waren wir endlich mal wieder komplett und deshalb rechneten wir uns Chancen aus. Und das Auftreten des Gegners im 1. Spiel nährte diese Hoffnung, denn sie spielten nicht wirklich überragend. Und wir waren in diesem Spiel sehr dicht dran an dem Sieg. Doch hinten war der Gegner dann doch sehr stark und machte mit vielen Assen im 9. und 10. Frame unsere Niederlage perfekt.

Im 2. Spiel waren wir dann absolut chancenlos. Der Gegner hatte nun seine Linie gefunden und schlug erbarmungslos zu. Nach dem 3. Frame lagen wir bereits mit -66 Pins hinten. Und spätestens nach dem 4. Frame mußten wir das Spiel vorzeitig verloren geben, denn der Rückstand betrug nun schon -110 Pins. Am Ende verloren wir dieses Spiel gegen 1.062 mit exact 204 Pins Differenz. Da war nix zu machen.

Ich hoffte dass sich der Gegner nun auf der Woge des Erfolgs sonnen würde und nachlässig werden würde. Doch als wir mitte des Spiels auf -22 Pins herankamen und den Gegner in Bedrängnis brachten, legte dieser eine Kohle auf und gewann auch dieses Spiel.

0:8 Punkte und nur eine von uns überzeugende Leistung im 1. Spiel. Dadurch verloren wir nun einen Platz in der Tabelle und sind nun nur noch 7.

Tja und nach dem Spieltag dann eine weitere Hiobsbotschaft für unsere in dieser Saison stark gebeutelte Mannschaft:
Beim Abgang aus der Halle zog ich mir einen MUSKELFASERRISS in der rechten Wade zu. Ich konnte nur noch stark humpelnd die Heimreise antreten. Das bedeutete nächsten Morgen Aufsuchen der Unfallstation im Krankenhaus, Krankschreibung, dicker Verband und absolute Ruhe verordnet.

Nun gut, wär alles nicht so schlimm, aber meine Frau und ich wollten morgen früh eigentlich 14 Tage in die Sonne fliegen. alles storniert und schön im trüben und kalten Deutschland bleiben! So ein Ärger!

Wie es nun weitergeht weiß ich auch nicht so richtig. Ich hätte während meines – nun abgesagten – Urlaubs der Mannschaft sowieso 2x gefehlt. Nun wirds es vielleicht noch länger sein… Und wie wir das dann personell hinbekommen sollen weiß ich nicht.

In diesem Sinne grüßt euch ein völlig frustrierter
UWE

Teilen & Empfehlen: