Ü18 und Ü30 schießen sich mit 20 Toren warm

BSG BA Neukölln

Unsere Ü18 konnte gestern im Heimspiel gegen Spocht SV einmal mehr überzeugen und brachte mit einer geschlossenen und überzeugenden Mannschaftsleistung ein zu keiner Zeit gefährdeten 12:2 Heimsieg nach Hause.

Überragend war einmal mehr Kapitän Emmo, der wie eine Dampflok auf dem Platz Kilometer gerissen hat, die notwendig und wichtig waren.
Auch Mike Kaiser konnte gestern im Tor mit diversen Glanzparaden einmal mehr zeigen, warum er die Handschuhe und die Nr. 1 auf dem Trikot trägt.

Mit wirklich sehenswerten Kombinationen brachten TJ und David Mattschke den Gegner ein ums andere Mal zur Verzweiflung und öffneten uns damit Räume, die wir nutzen konnten.

BSG BA Neukölln

Die Ü30 hatte leider nicht die Möglichkeit ihr Können über die volle Spielzeit unter Beweis zu stellen. Beim Halbzeitstand von 8:1 gegen BSG SG Stern 66 Berlin entschieden sich die Gäste lieber beim Halbzeitgetränk zu bleiben und das Spiel nach 30 Minuten nicht wieder fortzusetzen.

.

Rico | Webmaster

Teilen & Empfehlen:

Kommentar verfassen